Die Vorteile der Betontankstelle auf einen Blick:
schnell und einfach

  • Neukundengewinnung, Umsatzsteigerung, erhöhte Kundenbindung
  • Umwelt- und personalschonendes Trockenreinigungsverfahren ➔ Einsparungen von mehr als 200 € / Monat
  • Entfall von Wasser- und Entsorgungskosten durch Trockenreinigung
  • Geringer Wartungs- und Reinigungsaufwand
  • Bis zu 100 unterschiedliche Rezepte ermöglichen eine große Betonvielfalt
  • Lediglich ein Elektroanschluss ist notwendig
  • Abgabe von Kleinmenge ab 0,15 m3 bei einer maximalen Charge von 0,5/1 m3 pro Mischvorgang
  • Geringer Platzbedarf ➔ 80 m2 bei einer Doppelkammer-, 100 m2 bei einer Vierkammeranlage (inkl. Rangierwege)
  • Verarbeitung von Recyclingmaterialien
  • Planetenmischer ermöglicht ein einwandfreies Mischergebnis bei geringer Mischdauer
  • 29 m3 Zementsilo mit VEGA Füllstandsmessung in Echtzeit
  • Elektrohydraulischer Mischerverschluss
  • Modularer Aufbau ermöglicht flexible Stellweise und Integration von Neuerungen in bestehende Anlagen

BETON2GO

Ihre Investition amortisiert
sich schon in
drei bis vier Jahren.

In eine umsatzstarke Zukunft mit BETON2GO

Es ist ganz einfach ihren Service zu erweitern und ein renditestarkes Produkt wie Beton in ihre Produktpalette aufzunehmen. Auch ohne die entsprechenden Kenntnisse zum Frischbeton können Sie per Chipkarte erprobte Beton-Mischungen in verschiedenen Körnungen in der BETON2GO-Betontankstelle herstellen. Es ist vergleichbar mit einem Backautomaten im Supermarkt – Auf Knopfdruck das gewünschte Produkt erhalten. Nicht jeder Kunde wird so kaufen – aber sehr Viele werden den Service nutzen.

Sie wünschen eine individuelle Beratung?
Betontankstelle Schritt 1
Betontankstelle Schritt 2
Betontankstelle Schritt 3

Ihr Kunde wählt aus verschiedenen Beton- und Estrichsorten seine benötigte Menge von 0,25 bis 1,0 cbm aus. Sie als Baustoffhändler beraten ihn zum jeweiligen Einsatzbereich.

Nur noch das Fahrzeug mit Hänger oder entsprechendem Transportgefäß unter das Auslaufband positionieren und den Mischvorgang per Chipkarte starten.

Innerhalb von zwei bis drei Minuten wird der Frischbeton direkt in das Transportgefäß gefördert – fertig!